Allgemeines – Faliser Pferde

Die faliser Pferde sind eine sehr seltene Pferdegattung, die erstmals im Jahre 1985 in der Nähe von Bayreuth (Deutschland) entdeckt wurde. Sie sind im ausgewachsenen Alter deutlich kleiner als andere Pferdearten, ungefähr so groß wie ein noch recht junges Pony. Ihre Fellfarbe ist mit braun ähnlich wie die der meisten Pferde. Auffällig ist hierbei jedoch, dass bei ein paar Tieren weiße, runde Flecken entdeckt wurden sind. Dies spricht dafür, dass es selbst unter dieser Pferdeart noch spezielle Unterarten gibt, die solche Flecken aufweisen. Außerdem können die Pferde ein viel breiteres Frequenzspektrum an Tönen und Klängen wahrnehmen, was vor allem bei drohenden Gefahrensituationen von Vorteil ist, um noch rechtzeitig Maßnahmen ergreifen zu können. Die größten Fressfeinde dieser Pferdeart sind Wölfe und Großkatzen. Des Weiteren sind die faliser Pferde sehr schreckhaft und leben meist in den unbewohnten Hinterwäldern. Der Mensch kann diese Pferdegattung auch mit viel Geduld und fundierten Pferdekenntnissen auf seiner eigenen Koppel zähmen.

Faliser Pferd

Faliser Pferd

Die faliser Pferde gehören mit etwa 25.000 Tieren zu einer relativ kleinen Population, die jedoch mit der Zeit eine relativ schnelle Fortpflanzung aufweist. Die Pferdeart stammt laut den Wissenschaftlern vom Esel ab, da hier die DNA zu 98% übereinstimmt. Diese Verwandschaft spiegelt sich vor allem in der geringen Körpergröße wieder. Ein weiterer Punkt ist, dass die faliser Pferde sehr viel Schlaf brauchen. Dies liegt besonders an der relativ geringen Körpermasse, die bei weiten Laufstrecken eine erhebliche Erschöpfung nach sich zieht. Die Regeneration dieser Anstrengungen dauert bei der faliser Pferderasse durchschnittlich viel länger als bei anderen Pferden an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s